Vita



selbst1

1967 geboren in Siegsdorf
1990-93 Ausbildung zum Holzbildhauer, Berchtesgaden
1993 Studium der Bildhauerei an der HfK Bremen bei Prof. W. Otto und Prof. B. Altenstein
1996 Arbeitsaufenthalt bei Prof. Hrdlicka, Wien
2000 Meisterschüler bei Prof. Altenstein
2000-03 Arbeitsaufenthalt in Berlin
2002 Lehrauftrag HfK Bremen Symposium Untersberg
seit 2004 engagiert in der Bildhauerwerkstatt ´Mauern-öffnen` e.V.

Einzelausstellungen (Auswahl)
2016 „Father“, Lapua Art Museum ( FI)
2015 St. Matthäus, Frankfurt a. Main
2014 Kulturkirche St. Marien,Uelzen
2013 Aschermittwoch der Künste, St. Markus, Hannover
- Kulturkirche St. Andreas, Hildesheim, Kultukirche St. Martin, Nienburg
- „Schmerzensmänner“, Galerie Tatau Obscur, Berlin
2012 „Verspottung“, Kulturkirche St.Stephani, Bremen
2010/11 „Mama rastet“, Große Kunstschau, Lichtraum, Worpswede
2007 Galerie im Kloster Malgarten, Bramsche
2006 „Simone tanzt“, Gerhard-Marcks-Haus, Pavillon, Bremen
2005 Galerie im IPP, Greifswald,
.- Grosse Kunstschau, Worpswede

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2020 „ Gehölz 2“ Kreismuseum Syke
2019 Galerie Wildes Weiss, Bremen
- Galerie Dümmer See
2017 Galerie Waarkunst (NL), Sommerausstellung Noordbeeld
2015 „Boom, Bubble, Blast“, Dresden
2014 Bremer Kunstfrühling
2012 „Menschenbilder“, Galerie Wildes Weiss, Bremen
2011 Vis a vis, Kunstsammlungen Böttcherstr., Bremen
2010 Skulpturenausstellung, Bissee
- Galerie am Museum, Frauenau
- Steinzeit - Untersberg, Galerie HfK, Bremen
- Kunstverein Osterholz
2009 Amnesty International, St.Stephani, Bremen
2008 Nord Art, Rendsburg
- EuRegio Kunstpreis, Freilassing, Traunreut
2007 Nord Art, Rendsburg
2006 Darmstädter Sezession
- Morgensternmuseum, Bremerhaven
2004 Gerhard-Marcks-Haus, Bremen

Preise / Stipendien
2011 Kunststipendium der Bremischen ev. Kirche
2010 1. Preis Platzgestaltung Oberneuland, Bremen

Kunst im Öffentlichen Raum
1999 Grosses Mädchen, Teerhof, Bremen
2016 Neue Argonauten,Osterholz, Bremen
2018 Teppich, Arsten, Bremen












Vita



selbst1


1967
geboren in Siegsdorf
1990-93 Ausbildung zum Holzbildhauer, Berchtesgaden
1993 Studium der Bildhauerei an der HfK Bremen bei Prof. W. Otto und Prof. B. Altenstein
1996 Arbeitsaufenthalt bei Prof. Hrdlicka, Wien
2000 Meisterschüler bei Prof. Altenstein
2000-03 Arbeitsaufenthalt in Berlin
2002 Lehrauftrag HfK Bremen Symposium Untersberg
seit 2004 engagiert in der Bildhauerwerkstatt Mauern-öffnen e.V.

Einzelausstellungen (Auswahl)
2016 „Father“, Lapua Art Museum ( FI)
2015 St. Matthäus, Frankfurt a. Main
2014 Kulturkirche St. Marien,Uelzen
2013 Aschermittwoch der Künste, St. Markus, Hannover
- Kulturkirche St. Andreas, Hildesheim,
- Kultukirche St. Martin, Nienburg
- „Schmerzensmänner“, Galerie Tatau Obscur, Berlin
2012 „Verspottung“, Kulturkirche St.Stephani, Bremen
2010/11 „Mama rastet“, Große Kunstschau, Lichtraum, Worpswede
2007 Galerie im Kloster Malgarten, Bramsche
2006 „Simone tanzt“, Gerhard-Marcks-Haus, Pavillon, Bremen
2005 Galerie im IPP, Greifswald,
- Grosse Kunstschau, Worpswede

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2020 „ Gehölz 2“ Kreismuseum Syke
2019 Galerie Wildes Weiss, Bremen
- Galerie Dümmer See
2017 Galerie Waarkunst (NL), Sommerausstellung Noordbeeld
2015 „Boom, Bubble, Blast“, Dresden
2014 Bremer Kunstfrühling
2012 „Menschenbilder“, Galerie Wildes Weiss, Bremen
2011 Vis a vis, Kunstsammlungen Böttcherstr., Bremen
2010 Skulpturenausstellung, Bissee
-
.Galerie am Museum, Frauenau
- Steinzeit - Untersberg, Galerie HfK, Bremen
- Kunstverein Osterholz
2009 Amnesty International, St.Stephani, Bremen
2008 Nord Art, Rendsburg
- EuRegio Kunstpreis, Freilassing, Traunreut
2007 Nord Art, Rendsburg
2006 Darmstädter Sezession
- Morgensternmuseum, Bremerhaven
2004 Gerhard-Marcks-Haus, Bremen

Preise / Stipendien
2011 Kunststipendium der Bremischen ev. Kirche
2010 1. Preis Platzgestaltung Oberneuland, Bremen

Kunst im Öffentlichen Raum
1999 Grosses Mädchen, Teerhof, Bremen
2016 Neue Argonauten,Osterholz, Bremen
2018 Teppich, Arsten, Bremen